Samstag, 23. Juli 2011

Struktur, Musik und Kunst...

Was für ein schönes Interview die Kollegen aus Friedrichshagen doch geführt haben…

Interview hier

Und was nehmen wir mit. Wir brauchen Struktur, Musik, Kunst und viele Leute - besonders auch die Jungen ;-)

Aber wo er Recht hat, hat er Recht. Wir sollten aufpassen, dass die Mühe nicht vergebens ist. Denkt daher alle schon einmal nach. Welche spektakulären Aktionen fallen Euch ein? Was können wir alle tun um Symbole und Zeichen zu setzen…

Ideen sammeln, aufschreiben - wir werden sie noch gut brauchen.

Martin


Kommentare:

  1. In diesem Sommer sind bereits jetzt über Neuenhagen viele sehr niedrig fliegende Flugzeuge zu beobachten. Laut flightradar24.com in ca. 1000 bis 1.500m Höhe. Diese fliegen zur Landung nach Tegel. War im vergangenen Jahr noch nicht. Ich frage mich, ob wir hier durch die Hintertür an den Fluglärm gewöhnt werden sollen und man sagen kann, Neunehagen war doch schon immer von Flugverkehr betroffen?
    In den Flyern ist nur von startenden Flugzeugen die Rede, was ist mit denen, die landen?

    AntwortenLöschen
  2. Eine gute Frage. So wie sich die Situation aber darstellt sind landende Flugzeuge kein Thema der Zukunft (für Neuenhagen). Geht man davon aus, dass Tegel geschlossen wird, so fallen diese Flugzeuge weg. Die Routen für die Landung sind (soweit sie jetzt vorliegen) für Neuenhagener nicht relevant. Das müsste die Route mit der Bezeichnung "von KETAP
    Betriebsrichtung 25 – Nordbahn Transition Alternative 2" auf Seite 15 dieses Dokumentes sein.

    Link: http://www.dfs.de/dfs/internet_2008/module/presse/deutsch/presse/presseinformation/2011/dfs_praesentiert_flugrouten_fuer_bbi_4_7/praesentation_bbi.pdf

    AntwortenLöschen